2013

Die erfolgreiche Eigenmarke FLORETTE (die Nr. 1 in Europa) wird in der Schweiz eingeführt. 

Die Umsetzung des neuen, nachhaltigen Energiekonzeptes wird eingeleitet. Die Salat-, Gemüse- und Früchte-Rüstabfälle werden in Hünenberg zu Bio-Gas und Strom verarbeitet. Auf dem Dach wird die grösste Solaranlage der Region installiert, und ab dem 1. Januar 2014 wird nur noch Strom aus erneuerbaren Energien (hauptsächlich Wasserkraft) eingesetzt.